Vermittlung von finanziellen Hilfen

Wir vermitteln finanzielle Hilfen über die „Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ in der Schwangerschaft. Bitte melden Sie sich möglichst früh in unserer Beratungsstelle, wenn Sie eine Beihilfe für die Babyausstattung beantragen wollen.

Auch nach der Geburt des Kindes bis zum 3. Lebensjahr des Kindes sind noch finanzielle Beihilfen über uns möglich. Diese Beihilfen beantragen wir beim Bischöflichen Härtefond der Diözese Eichstätt.

Generell sind finanzielle Hilfen aber nur möglich, wenn sich das Einkommen unterhalb einer festgelegten Höchstgrenze bewegt und wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Deshalb ist es notwendig, dass Sie ein persönliches Gespräch mit uns vereinbaren und bestimmte Unterlagen zu dem Gespräch mitbringen.

 

 

Anmeldung unter:

Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Ingolstadt
Schwangerschaftsberatung

Schrannenstr. 1a
85049 Ingolstadt
Tel.: 0841 93755-60
Fax: 0841 93755-30
E-Mail: schwangerenberatung[@]skf-ingolstadt.de