Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) ist ein Frauen- und Fachverband in der katholischen Kirche, der dem Caritasverband angeschlossen ist. Im gesamten Bundesgebiet gibt es 143 Ortsvereine, davon 16 in Bayern.

Neueste Meldungen

Britney Spears fordert vor Gericht das Ende der Vormundschaft – Wie sieht es im Deutschen Betreuungsrecht aus?

Rechtliche Betreuung in Deutschland bedeutet Unterstützung und Organisation von Hilfen, nicht Entmündigung! Schon seit 1992 gibt es keine Entmündigung mehr in Deutschland, seit im Gesetz die Vormundschaft für Erwachsene durch die rechtliche Betreuung ersetzt wurde. Ein Mensch, der von einem rechtlichen Betreuer unterstützt wird, darf weiterhin selbst Entscheidungen treffen, Geld von seinem Konto abheben und Verträge abschließen. Mit der 2021 beschlossenen Betreuungsrechtsreform werden Selbstbestimmung und Autonomie von betreuten Menschen nun noch mehr gestärkt. Diese tritt zum 01.01.2023 in Kraft.

Wenn Sie sich zum Thema rechtliche Betreuung informieren wollen, kontaktieren Sie uns!

0841/93755-0 oder info@skf-ingolstadt.de

Interessante Links zum Thema:

https://www.br.de/kultur/free-britney-speares-100.html

https://www.reguvis.de/betreuung/wiki/Betreuungsrechtsreform

http://xvyx5.mjt.lu/nl2/xvyx5/mk5pu.html?m=AUsAADQGwV4AAc2NEIIAAVWwZSMAAYCupcUAJgF_ABNWKgBg1ezgXPASlGjfR9C9V_7onkwP7QATRYA&b=edac1fc1&e=a2c6a4d1&x=WVTsW5lGgYot2h2S8hhfFq_87CBSdDBlLmdgOVacwW0


Unsere Aufgabe

Unsere Aufgabe ist es, Frauen, Kinder, Jugendliche und Familien zu unterstützen, die in ihrer aktuellen Lebenssituation auf unsere Beratung und Hilfe angewiesen sind. Diese Hilfe gewähren wir unabhängig von Herkunft und Religion.

Gegründet wurde der Verband 1899 in Dortmund von Agnes Neuhaus aus der Erkenntnis heraus, dass es Not- und Krisensituationen gibt, von denen Frauen und Kinder besonders betroffen sind und in denen Frauen in besonderer Weise helfen können. Diese Idee ist auch heute noch von außerordentlicher Aktualität!

In Ingolstadt agieren seit 1952 sowohl ehrenamtliche, als auch berufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach unserem Leitsatz „Da sein, Leben helfen“. Wir orientieren uns an den individuellen Ressourcen und Bedürfnissen unserer Klientinnen und Klienten und leisten gemäß unserem Grundsatz und aus christlicher Tradition heraus Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir leisten Hilfe in folgenden sozialen Bereichen

Familienberatung
Familienberatung
Schwangerschaftsberatung
Schwangerschaftsberatung
Rechtliche Betreuung
Rechtliche Betreuung
Jugendsozialarbeit an Schulen
Jugendsozialarbeit an Schulen
piustreff-01-01
Piustreff
Kindertruhe
Kindertruhe